Bernd Meiners

Bernd Meiners
Kameramann - Fotograf


BdMeiners@aol.com

1974 Meisterprüfung für Fotografie in Hamburg.
1980-86 Studium der Visuellen Kommunikation an der HBK in Hamburg

Ausstellung: Nachtbilder und Hörbilder  
                 Literaturhaus Hamburg - Musiktage Hitzacker 
                 Nordskulptur Neumünster  
                 Handelskammer Hamburg
                 Taipei - Goetheinstitut
                 Scharnebeck - Galerie Kulturboden
                 Bremen - Galerie am Schwarzen Meer


Filmografie (Auszug)
  
2016 Luise & Mohammed. Aufbruch nach Algerien v. Beatrix Schwehm, 60 Min, Filmfest Hamburg /// Nordische Filmtage
2016 KANN MAN GOTT BELEIDIGEN? - DER STREIT UM BLASPHEMIE v. Werner Köhne, Dokumentarfilm, 52 Min. Arte
2016 RASPUTIN - MORD AM ZARENHOF v. Eva Gerberding, Dokumentarfilm, 52 Min. Arte
2015 Plateau v. Vanessa Nika Müller, Kurzfilm, 12 Min. Oberhausen Internationale Kurzfilmtage 2016 /// International Festival of New Film 2016 - Spilt, Kroatien
2015 And-Ek Ghes... v. Philip Scheffner, Dokumentarfilm, 90 Min. Berlinale Forum 2016
2015 Zona Norte v. Monika Treut, Dokumentarfilm, 90 Min. 3Sat, Berlinale Panorama 2016
2015 Havarie v. Philip Scheffner, Dokumentarfilm, 90 Min. Arte, Berlinale Forum 2016
2015 Nie wieder Krieg v. Werner Köhne, Dokumentarfilm, 60 Min. Arte
2014 Song Of The Cowboy v. Herbert Krill, Dokumentarfilm, 60 Min. 3SAT
2014 Der Prinz v. Mahmoud Behraznia, Doku-Fiction, 92 Min. FilmEx Tokyo International Film Festival, 38th São Paulo International Film Festival, Edinburgh, Teheran, Hamburg, Köln
2014 In Gods Hand v. Peter Woditsch, Dokumentarfilm, 90 Min. 49. Internationale Hofer Filmtage
2014 San Francisco – Flower and Power Dokumentarfilm v. Claus Bredenbrock, 52 Min. Arte
2013 Die Mission der Genies v. Th. Ammann und J.Lentze, 90 Min. Arte
2013 Drama Consult v. Dorothee Wenner, 90 Min. ZDF/Arte Internationales Filmfestiv. Lagos
2013 Sound in the silence v. J Huckeriede, 60 Min.
2013 Der nackte Shakespeare Dokumentarfilm v. Claus Bredenbrock, 90 Min. Arte
2013 Motor City Detroit Dokumentarfilm von Claus Bredenbrock und Pagonis Pagonatis, 52 Min. Arte
2012 Halbe Nacht v. Vanessa Nica Müller, 20 Min. Festival Hamburg /// CPH DOX International Film Festival, Cinemathek Copenhagen /// Nordische Filmtage /// Filmforum Lübeck 2012
2012 Revision Dokumentarfilm v. Ph. Scheffner, 90 Min. Arte Premiere Berlinale Forum /// Toronto u. Vancouver Festival
2012 Das Rohe und das Gekochte Dokumentarfilm Taiwan v. Monika Treut, 90 Min. Berlinalepremiere
2012 Erlesene Welten Dokumentarfilm (Kenia, Mongolei, Bangladesh) v. Beatrix Schwehm, 90 Min. Arte Gewinner des Palermo Dokumentarfestival Sole Luna Medienpreis 2014 /// Hot Docs Toronto – Kanada /// Visions du Reel Festival international Cinema - Nyon /// 55. Internationales Leipziger Festival für Dokumentarfilm /// Sole Luna Festival – Italien (Wettbewerb)
2011 THE LOOK Portrait Charlotte Rampling v. Angelina Maccarone, Arte/3Sat Premiere Cannes 2011
2011 Die Fugger Dokumentarfilm v. Werner Köhne, zwei Teile, 52 Min. Arte
2011 Memphis In May Musikfilm v. Klaus Bredenbrock, 60 Min. Arte
2010 Himmelstöne Dokumentarfilm v. André Schäfer, 90 Min. Orgelmaufaktur Klais, 90 Min. Arte
2010 Essen macht glücklich! Dokumentarfilm v. M. Pavlicivic und André Schäfer, 90 Min. ZDF/Arte
2010 Hotel Ollofson Haiti Dokumentarfilm v. Ulli Aumüller, 90 Min. WDR/Arte
2010 Der Tag des Spatzen Dokumentarfilm v. Ph. Scheffner, M. Kröger, 90 Min. Dokumentarfilmpreis Hamburg Festivals: Berlinale, Marseille, Bangkok, Basel, Mexico City
2009 Kitsch Essayfilm v. Tink Diaz, 60 Min. Arte
2009 Doris Dörrie Dokumentarfilm v. Beatrix Schwehm, 52 Min. Arte
2009 Ab Nach Rio Dokumentarfilm v. J. Hockeriede, Neue Formen der Erinnerung, Dokumentarf. 85 Min.
2009 Calvin Dokumentarfilm v. W. Köhne, 60 Min. Arte
2009 Ghosted Spielfilm von M.Treut, 89 Min. Berlinale Panorama, San Francisco, L.A., N.Y., Taipei, Hongkong, Rio
2008 John Le Carré Portrait v. W. Koehne u. A. Schaefer. 90 Min. Arte
2008 Gulag Dokumentarfilm, v. E. Gerberding, Russland, 60 Min. WDR /Arte
2008 Lenin kam nur bis Lüdenscheid v. André Schaefer, Richard D. Precht 90 Min Arte, Kinostart: 5.Juni 2008
2007
Moderne Luftschlösser von A.Schaefer, S. Lemke, I.Trost,A.Davies,
4teilige Architekturserie Flughäfen Arte/ZDF Asolo Art Filmfestival
2007 Peace Mission/ Nollywood von Dorothee Wenner 80 Min Arte/ ZDF Festivals Toronto, Pusan, Stockholm
2007 Die Prinzessin von Sansibar von Tink Diaz, 60 Min NDR/Arte
2007 Der andere Junge von V.Einrauch, Spielf. 90 Min. Hof / Festival Montreal
2007 Louise-ou' l' islam par amour Dokumentarfilm von Beatrix Schwehm 60 Min, NDR/WDR/ARTE / Grimme Preis 2008
2006 Die Geschichte des Schwulen u. Lesbischen Films von A.Schaefer 90 Min Arte/ZDF
2006 100 Porsches and me von A. Schaefer 90 Min Dokumentf. ZDF
2006
Ziao und Jang - Die Unbeirrbaren Dokum. Film China Festivals München/Melbourne/Prag
von Monika v. Behr u. Fang Ju 90 Min Arte/ZDF
2006 Verfolgt v. Angelina Maccarone Spielf. 90 Min / Goldener Leopard Cineastes du Present Locarno
2005 James Dean, der Mythos von Andre Schäfer, Dokumentarfilm 74 Min, ZDF/ARTE
Festivals Dokumentarfestival Kiew, Neuseeland, Asolo Art Festival Italien
2005 Deutschland gegen Deutsch von Michael Juncker, Dokumentarfilm 90 Min, ZDF/ARD/ARTE
2005 Der Junge ohne Eigenschaften von Thomas Stiller, Spielfilm 90 Minuten
2005
Geschlossene Gesellschaft / Rumänien von Andrei Schwartz, 
Festiv.Locarno Dokumentarfilm 92 Min ZDF/ARTE
2004
Allende Deutschland 2004 Regie: Michael Trabitzsch Buch: Michael Trabitzsch, Sven Olsson
Kamera: Bernd Meiners 80 Minuten Verleih: Piffl Medien Start: 25.11.2004
2004 Der Jakobsweg  v. Andre Schäfer , Dokumentarfilm 90 Min ZDF/ARTE
2004
92m² Russland von Andrea Schramm,Eva Gerberding , 60 Min ARTE
1.Preis Barcelona Dokumentar Festival
2004
Die Revolution des Serge Diaghilew, von E.Gerberding u. Andre Schäfer , WDR /ATRE 60 min
2004 Prix Danse Histoire Festival du D´`ART  Paris Paris 2004
2005 Gold Camera Award 38th Filmfestival Los Angeles
2004 Vom Schaukeln der Dinge Dokumentarfilm von Beatrix Schwehm, 90 Min NDR/ARTE Ventura Verleih
2004 Victoria Mullova, von Claudia Willke, ZDF-Arte 60 min
2004 AUSSTELLUNG - Nachtbilder & Hörbilder, Literaturhaus Hamburg
2003 Die Kinder sind tot, von Aelrun Götte Dokumentarfilm, 85 min, BR/WDR, 
Nyon Festival Preis, 1.Preis Dokumentarfestival Baden Würtemberg, Bundesfilmpreis
2003 ALLENDE - Die Verschwörung, von Michael Trabitsch, WDR, TV-Fassung, 60 min
2002 Der Imam - von A. Schramm, J. Matthes, 30 min, ZDF, 
1. Preis Festival Trento "Between the culters"
2002 Frauen in Russland, von Andrea Schramm, Eva Gerberding, 2 x 55 min, Themenabend ARTE
2002 Return of the Tüdelband, die Gebrüder Wolf Story, von J. Huckeriede, 85 min
2002 Unter der Haut, von Andrea Schramm 70 min, BR/WDR
2001 Selbstbeschreibung, von Georg Stefan Troller, 89 min, Spiel und Dokumentarfilm
2001 Jupiters letzte Fahrt, von Manfred Waffender, 90 min, ZDF/ARTE, Dokumentarfilm
2001 Gnadenlos, von Andrea Schramm, 90 min, WDR/BR, Dokumentarfilm, 
Springer Preis, Discovery channel Pr.
2000 Paragraph 175, von Rob Epstein / Jeffery Friedman, 90 min, Dokumentarfilm, HBO,
Dokumentarfilm Award Sundance Festvival
2000 Eine Reise in die Nacht, von Manfred Waffender, 60 min, Arte, Experimentalfilm
2000 Geschichten aus dem Lepratal, Andrei Schwarz, 90 min, Dokumentarfilm
2000 Portrait A.Solschenizyn, R. Kusserow / E. Gerberding, 45 min, NDR
2000 Die Liebenden von Hotel Osman, von Idil Üner, Kurzfilm, 
Bundesfilmpreis in Gold
2000 Nacht der Langen Schatten - Marie Boine, von Claudia Willke und Stephan Meier, Musikportrait, 60 min, NDR
2000 Bach Cantat Pilgimage, von Manfred Waffender, 60 min, BBC/3SAT, Dokumentation
1999 Die Kinder von Bulldogsbank, Dokumentarfilm von Beatrix Schwehm, 75 min, NDR
1999 Ein Leben mit den Göttern-Susanne Wenger, von Claudia Willke, 80 min, Dokumentarfilm
1999 Music City San Francisco, von Manfred Waffender, 45 min, ZDF/ARTE
1999 Bennent mal vier, von Georg Stefan Troller, 45 min, WDR
1999 Moskau Art Trio, von Manfred Waffender, 60 min, NDR/ARTE, Dokumentation
1999 Puschkins Träume, von R. Kusserow, 45 min, NDR
1998 Mit der Stimme tanzen (Dancing with the Voice - Maria Joao), von Manfred Waffender, 60 min, NDR
1998 Thashinori Kondo - The man who drank a cow, von Th. Stiller, 60 min, Essay-Musikfilm
1998 Hollywood Profile - John Malkovich, von Georg Stefan Troller, 30 min, BR
1998 Hollywood Profile - Isabella Rossellini, von Georg Stefan Troller, 30 min, BR
1998 Flucht in den Dschungel, von Michael Juncker, 80 min, BRD, Dokumentarfilm
1997 Lieder der Maori (Songs of the Maori), von Manfred Waffender, 60 min, ARTE
1997 Herzschlag der Kontinente (Heartbeat of the Continents), von Manfred Waffender, 70 min, ZDF/ARTE
1997 Freehand - Pianoplayer and Composer Alexander von Schlippenbach, von M. Waffender, 52 min, NDR
1996 Simone de Beauvoir, von R. Quinke, 60 min, NDR, Portrait
1996 Love in Hollywood, von Georg Stefan Troller, 80 min, BR, Dokumentation
1996 Die Ohrenzeugen (The Earwitnesses), von Manfred Waffender, 60 min, ZDF/ARTE, Dokumentarfilm
1995 Cyber City San Francisco, von Manfred Waffender, 60 min, ZDF/3SAT
1995 Die Mutter des Killers, von Volker Einrauch, 80 min, Spielfilm, 
Preis der Hypob. München
1995 Die Reise in das Innere von Wien, von Jan Schütte, 80 min, ORF, 
Österreichischer Kamerapreis
1994 Aktion Katzensprung, von Andrea Schramm, 45 min, MDR, Dokumentarfilm
1994 Vladimir Tarasov - Der Trommler , (The Drummer) von Manfred Waffender, 60 min, NDR, Portrait, Litauen
1994 Made in Germany, von R. Kusserow, 20 Portraits je 30 min, SDR
1993 Mein Herz ist eine Flasche, von Hyon Sook Song, 80 min, Dokumentarfilm Korea
1992 Deutsche Sitten, von R. Quinke, 70 min, Arte, Dokumentarfilm
1992 El Condor no pasa, von Ralph Schwingel, 80 min, Dokumentarfilm Spanien
1991 Nach Patagonien, von Jan Schütte, 60 min, ZDF, Essay
1990 Im Kreise der Lieben, von Hermine Hundtgeburth, Spielfilm, 
Bundesfilmpreis in Gold, bester Nachwuchsfilm
1990 Das Kartenhaus, von Kurzawa / Einrauch, 80 min, ZDF, Spielfilm
1990 Black Rider, von R. Quinke / Th. Jansen, 100 min, WDR, Dokumentarfilm
1990 Der Komponist Conlon Nancarrow, von Th. Jansen, 60 min, La Sept, Mexiko
1989 Der König der Eidechsen, von A. Piontkowitz, 80 min, ZDF, Spielfilm
1989 Brighton Beach, von Jan Schütte, 45 min, ZDF, Dokumentarfilm
1988 Böse Mine, von R. Schwingel, 40 min, Kurzspielfilm
1988 Oxala, das Erbe der Trance, von Stein, 70 min, SWF, Dokumentarfilm, Brasilien
1988 Ungewiss ist die Zukunft der Leibwächter, von Kurzawa / Einrauch, 90 min, ZDF
1987 Die Rückkehr, von Z. Trichinski, 60 min, Spielfilm, Polen
1986 Tod eines Nachrichtensprechers, von Kurzawa / Einrauch, 30 min, NDR, Kurzfilm
1985 Freier Fall, Hörspiel mit Corinne Frottier, 60 min, NDR
1985 Phantomjagd über Gesicht und Landschaft, von Kurzawa / Einrauch, 80 min, ZDF, Essay
1984 Die Verbindungen mit Polen, von Z. Trichinki, Spielfilm
1983 Blackbox, von Benedikt Ramm und Bernd Meiners, Spiel-Experimentalfilm, 60 Minuten
1978
Von Tag zu Tag, von U. Stein, Spielfilm, 
Sternberg-Preis Mannheim
   

Top